„Verzeih´n Sie, mein Herr, fährt dieser Zug nach Kötzschenbroda?“

... fragte der Nachkriegsschlagerstar Bully Buhlan im Glenn-Miller-Sound und hatte damit den skurrilen Namen Kötzschenbroda weithin bekannt gemacht.

Dieser Ort zwischen Dresden und Meißen, an Elberadweg und Sächsischer Weinstraße hat eine interessante Geschichte zu bieten.